chevron_left
chevron_right
Veranstaltungen

Ambiente, Christmasworld und Paperworld als Special Edition

International Consumer Goods Show – Special Edition
Die «International Consumer Goods Show – Special Edition» vereint die drei Messen Paperworld, Christmasworld und Ambiente. Die Präsenzveranstaltung wird durch die Consumer Goods Digital Days ergänzt.
Bild: zVg

Einmalig finden vom 17. bis 20. April 2021 die Messen Ambiente, Christmasworld und Paperworld als gemeinsame Veranstaltung unter dem Namen «International Consumer Goods Show – Special Edition» in Frankfurt am Main statt. Aufgrund der Covid-Situation führt Messe Frankfurt bis März praktisch keine physischen Messen mehr durch.

Auf die verschärften Reiserestriktionen reagiert Messe Frankfurt mit einer Neuplanung des Messefrühjahres 2021: So werden vom 17. bis 20. April 2021 die Messen Ambiente, Christmasworld und Paperworld erstmals als gemeinsame Veranstaltung unter dem Namen «International Consumer Goods Show» als Special Edition in Frankfurt am Main stattfinden. 

Consumer-Goods-Portfolio als Special Edition

Die physische Präsenz soll aber durch gezielte digitale Angebote Angebote der «Consumer Goods Digital Days» ergänzt werden. So werden unter anderem auch die digitalen Angebote der Creativeworld an der Veranstaltung zu finden sein, die im 2021 als physischer Treffpunkt nicht stattfinden wird. Von dem hybriden Charakter der Veranstaltung erhofft sich Messe Frankfurt dennoch neue geschäftsfördernde Synergie-Effekte für die gesamte Branche.

Corona-bedingt führt Messe Frankfurt im 2021 bis März praktisch keine eigenen physischen Messen mehr durch. Als Messe-, Kongress- und Eventveranstalter liege Messe Frankfurt «das Wohl der beteiligten Personen sehr am Herzen», wie aus einer Mitteilung hervorgeht, weswegen ein umfassendes Schutzkonzept verabschiedet wurde.

Abstandsregeln und Online-Ticketing

Das Besuchermanagement umfasst  ein reguliertes Online-Ticket-Verkauf-System mit Tageskarten, die nur an einem bestimmten Tag gültig sind. Bei der Vollregistrierung aller Besucher, Aussteller und VIPs werden auch Angaben zu einer selbstverpflichtenden Gesundheitserklärung erforderlich sein. Eine klare Besucherführung zur Abstandswahrung und besseren Orientierung sei von Messe Frankfurt sichergestellt. 

www.messefrankfurt.com