«Mall of Switzerland» offiziell eröffnet

Die «Mall of Switzerland» in Ebikon im Kanton Luzern, das zweitgrösste Einkaufszentrum der Schweiz, hat am 8. November seine Türen geöffnet. Mehrere hundert Personen waren zugegen, um als erste den 65'000 Quadratmeter grossen Shopping- und Freizeitpark zu besuchen.

Innenbereich der Mall of Switzerland. Bild: PPR/Manuel Lopez

450 Millionen Franken hat der Staatsfonds von Abu Dhabi über eine Tochtergesellschaft in das modernste Shopping Center der Schweiz investiert. Platz gibt es  für 140 Retail- und Gastronomiebetriebe. Dazu kommen Kinos, Modeschauen, Ausstellungen und ab Frühling 2018 eine Indoor-Surfwelle. Die Betreiber rechnen mit bis zu fünf Millionen Besucher jährlich, die den Einkaufstempel in der Luzerner Vorortsgemeinde besuchen werden. Das flächenmässig grösste Einkaufszentrum der Schweiz ist das Shoppi Tivoli in Spreitenbach. Es wurde am 12. März 1970 eröffnet und liegt in Spreitenbach im Limmattal. Im Jahr 2010 wurde dieses völlig erneuert und neu positioniert.

Modebegeisterte kommen auf ihre Rechnung
Gemeinsam mit der besten Freundin die neusten Fashion-Trends erkunden, Mode «in echt» begutachten und in aller Ruhe anprobieren, sich kompetent beraten lassen … Die Mall of Switzerland ist ein Paradies für «Fashionistas» jeden Alters. Zahlreiche bekannte internationale Modeketten und trendige Brands sind mit eigenen Stores in der Mall vertreten und decken die modischen Bedürfnisse und Vorlieben unterschiedlichster Zielgruppen ab – von casual bis elegant, von jung bis traditionell. Angesagte internationale Brands wie Original Penguin, Bijou Brigitte, O Bag, Vivo Barefoot oder Hotic präsentieren in der Mall of Switzerland sogar ihre allerersten Schweizer Stores. Aber auch bereits in der Schweiz etablierte, trendige Marken sind aus der Mall nicht wegzudenken – wie zum Beispiel Adidas, Footlocker, Guess oder Marc O’Polo, um nur einige davon zu nennen. Zudem eröffnen zahlreiche Brands wie Bershka, Terranova und Müller Drogerie ihre ersten Dependancen in der Zentralschweiz.

Dank Marken wie Indian Motorcycles, Tesla oder den Premium-Masshemdenhersteller House of Shirts und Camicissima dürften künftig auch Männer gerne shoppen. Denim-Liebhaber finden im Bereich «La Strada» – der Promenade der Premium- und Lifestylelabels – zudem eine exquisite Auswahl bekannter Jeans-Brands wie Lee, Wrangler oder Mustang. Auch Kaffee-Enthusiasten kommen mit dem Nespresso-Shop in diesem Bereich nicht zu kurz.

Während der Eröffnungstage vom 8. bis 11. November 2017 erwarten die Besucherinnen und Besucher der Mall zudem ganz besondere Shop-Angebote. So kommen nicht nur «Schnäppchen-Jäger» bei den zahlreichen Eröffnungs-Sonderangeboten auf ihre Kosten. Auch finden zahlreiche Spezialevents von verschiedenen Mietern statt.

Gastromeile Mall of Switzerland
Das beeindruckende Gastronomieangebot der Mall lässt keine Wünsche offen. Von warm bis kalt, süss bis sauer, kalorienarm bis kalorienreich – unter den 16 Restaurants und Cafés wird jeder Geschmack bedient. Führende und innovative Gastroanbieter sorgen für einen hoch attraktiven und vielfältigen Food-&-Beverage-Mix in der Mall of Switzerland. Nicht nur drinnen, sondern ebenfalls im Freien, denn die Terrasse auf der Attikaebene lädt insbesondere Sonnenhungrige zum Verweilen ein. Auch die Gastronomie des lebendigen und zentralen Ebisquare überrascht und bietet dank den dort immer wieder stattfindenden Events eine unterhaltsame Kulisse. Trendige Food- und Gastro-Labels wie Joe & The Juice, WonderWaffel und SUC+ fehlen ebenso wenig wie die beliebten Gastroketten McDonald’s, Nooch-Neghishi und Desperado oder Schweizer Konzepte wie Bachmann.

Surfspass mitten im Einkaufszentrum
Ab sofort wird die Mall zum Surf-Hot-Spot. Mit zwei Pocket-Surf-Anlagen und einem Skim Parc bieten die Surfspezialisten von «Glisss» ein authentisches Surferlebnis für Jung und Alt sowie Surfatmosphäre – mitten in der Mall. Einfach und sicher – die Surfanlagen sorgen für Surfvergnügen für Anfänger und Fortgeschrittene jeden Alters. Dank niedrigem Strom- und Wasserbedarf (aus einem geschlossenen System) ist die Surfanlage zudem energieeffizient und schont die Umwelt. Während der ersten Wochen haben die Besucherinnen und Besucher der Mall of Switzerland die Möglichkeit, den Surfspass kostenlos zu erleben.

Kinoerlebnis – und eine Mall für Kinder
In zwölf hochmodernen Kinosälen werden Filme für jeden Geschmack und alle Altersgruppen gezeigt. Mit mehr als 60 Vorstellungen täglich findet jeder Kinogänger das für ihn perfekte Angebot. Damit Einkaufen in der Mall of Switzerland auch für Kinder zum Erlebnis wird, stehen den Kids über 1500 Quadratmeter zur Verfügung, um sich auszutoben, zu spielen und zu lernen. Das grösste Kinderland der Schweiz innerhalb eines Shopping Centers folgt einem einzigartigen Konzept. Der Name «Kaleidoskop» verspricht das Eintauchen in eine bunte und faszinierende Erlebniswelt. Die Bereiche im «Kaleidoskop»-Kinderland sind auf typische Schweizer Themen wie Bergbahnen, ein Uhrwerk oder Berge zum Klettern ausgerichtet. Nebst kompetenter, vollumfänglicher Betreuung und einem Indoor-Abenteuer-Spielplatz bietet das «Kaleidoskop» zwei Bereiche: Das Mini-Land, das die Betreuung Ihres Neugeborenen oder Kleinkindes übernimmt, und das Maxi-Land, das Kindern ab Kindergartenalter eine fantastische Erlebniswelt anbietet und auch zusammen mit den Eltern besucht werden kann.

NEWS

© Copyright 2015 - swissprofessionalmedia AG