Personelle Veränderungen bei Valora

Bei der Schweizer Handelsgruppe Valora kommt es zu zwei personellen Veränderungen. So verlassen Peter Obeldobel, CEO Retail Deutschland und Mitglied der erweiterten Konzernleitung, sowie Michel Gruber, Managing Director Food Service Schweiz, im Januar 2019 das Unternehmen. Ad interim übernehmen die Konzernleitungsmitglieder Roger Vogt, CEO der Division Retail, und Thomas Eisele, CEO der Division Food Service, direkt die Führung der jeweiligen Business Unit.


Thomas Eisele, CEO der Division Food Service, übernimmt interimistisch das Schweizer Food-Service-Geschäft von Valora.

In der Valora-Gruppe kommt es zu zwei personellen Veränderungen. So verlassen Peter Obeldobel, CEO Retail Deutschland und Mitglied der erweiterten Konzernleitung, sowie Michel Gruber, Managing Director Food Service Schweiz, im Januar 2019 das Unternehmen. Ad interim übernehmen die Konzernleitungsmitglieder Roger Vogt, CEO der Division Retail, und Thomas Eisele, CEO der Division Food Service, direkt die Führung der jeweiligen Business Unit.
 

Peter Obeldobel, CEO der Business Unit Retail Deutschland, hat sich entschieden, die Valora-Gruppe im Januar 2019 zu verlassen, um eine externe Herausforderung anzunehmen. Roger Vogt, CEO der Division Retail und Mitglied der Konzernleitung, übernimmt interimistisch dessen bisherige Funktion direkt. Seit seinem Start bei der Valora-Gruppe im Jahr 2015 verantwortete Peter Obeldobel als Mitglied der erweiterten Konzernleitung das Retailgeschäft in Deutschland mit den Formaten cigo, k kiosk, Press & Books, avec, ServiceStore DB / U-Store sowie in Luxemburg (k kiosk, Press & Books) und seit 2018 auch die zehn Press & Books Verkaufsstellen in Österreich.
 

Ebenso hat Michel Gruber, Managing Director Food Service Schweiz, beschlossen, ausserhalb der Valora-Gruppe einer neuen Aufgabe nachzugehen. Ab sofort führt Thomas Eisele, CEO der Division Food Service und Mitglied der Konzernleitung, das Schweizer Food-Service-Geschäft bis auf Weiteres direkt. Seit 2010 für die Valora Gruppe tätig, wurde Michel Gruber 2014 Geschäftsführer von Brezelkönig und verantwortete in den letzten zwei Jahren die Business Unit Food Service Schweiz, dem die Formate Brezelkönig, Caffè Spettacolo und BackWerk Schweiz angehören.

© Copyright 2015 - swissprofessionalmedia AG