Swisscard integriert Samsung Pay

 

 

Horgen ZH - Kunden des Kreditkartenanbieters Swisscard können künftig die mobile Bezahllösung Samsung Pay nutzen. In einer ersten Phase funktioniert Samsung Pay dabei nur mit gewissen Kartenprodukten der Credit Suisse-Tochter.

 

 

Swisscard ist im Besitz der Credit Suisse und von American Express. Mit über 1 Million betreuter Kreditkarten zählt sich das Unternehmen zu den führenden Anbietern in der Schweiz. Swisscard will nach eigenen Angaben „alle sinnvollen und sicheren Bezahlarten” anbieten. Nach Apple Pay wird so nun auch Samsung Pay in die Karten des Unternehmens integriert. Die Bezahllösung erfülle Sicherheits- und Datenschutzstandards von Swisscard, heisst es.

„Unsere positiven Erfahrungen und Kundenrückmeldungen zu bereits existierenden Angeboten zeigen, dass ein Bedürfnis nach komfortablen Bezahllösungen wie Samsung Pay vorhanden ist“, wird CEO Marcel Bührer zitiert. Mit der Integration von „innovativen Bezahllösungen“ sei Swisscard „am Puls der Zeit“.

In einer ersten Phase wird Samsung Pay nur mit ausgewählten Kartenprodukten nutzbar sein. Zu diesen zählen unter anderem American Express Charge Karten, SWISS Miles & More Kreditkarten sowie BLUE von American Express, die mydrive Kreditkarten, Mastercard in USD/Euro und Visa pointup. ssp

 

NEWS

© Copyright 2015 - swissprofessionalmedia AG