Mehr arbeitslose Jugendliche im Juli

 

 

Bern - Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juli gegenüber dem Vormonat leicht gestiegen. Die Jugendarbeitslosigkeit legte wesentlich stärker zu. Im Jahresvergleich ging die Arbeitslosigkeit bei Jugendlichen und insgesamt dagegen weiter zurück.

 

Einer Mitteilung des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) zufolge ist die Zahl der Arbeitslosen in der Schweiz im Juli gegenüber dem Juni um 323 auf 133.926 Personen gestiegen. Die Arbeitslosenquote verharrte unverändert bei 3 Prozent. Im Vergleich zum Juli 2016 sank die Zahl der Arbeitslosen um 3,9 Prozent. 

NEWS

© Copyright 2015 - swissprofessionalmedia AG