Novartis baut Stellen ab

 

 

Basel - Veränderungen im Betriebsmodell haben bei Novartis Personalanpassungen in verschiedenen Ländern zur Folge. In Basel fallen dabei bis zu 500 Stellen weg. Schweizweit entstehen gleichzeitig 350 neue Hochtechnologiepositionen.

 

Einer Mitteilung von Novartis zufolge hat das Pharmaunternehmen bereits 2016 eine globale Transformation hin zu einem integrierten Betriebsmodell eingeleitet. Novartis will damit Innovationen stärken und die eigene Qualität und Effizienz weltweit erhöhen. Die Umsetzung des Modells ist allerdings auch mit Personalanpassungen in verschiedenen Ländern verbunden.

NEWS

© Copyright 2015 - swissprofessionalmedia AG