Schweizer KMU investieren in Wettbewerbsfähigkeit

 

 

Zürich - Schweizer KMU halten ihre eigene Wettbewerbsposition mehrheitlich für relativ gut. Um konkurrenzfähig zu bleiben, wird in die Weiterentwicklung investiert. Ein Drittel der KMU unterschätzt dabei jedoch den Einfluss der Digitalisierung. Dies ergab eine Studie der Credit Suisse.

 

 

Für ihre Studie hat die Credit Suisse 1100 Schweizer KMU zum Thema Wettbewerbsfähigkeit und Konkurrenz befragt, informiert die Zürcher Grossbank in der Mitteilung zur Studie. Den Ergebnissen zufolge schätzen 85 Prozent der KMU ihre aktuelle Wettbewerbsfähigkeit als gut oder befriedigend ein. Zwei Drittel der Befragten will dem steigenden Konkurrenzdruck mit der Weiterentwicklung des eigenen Unternehmens begegnen. 

Innerhalb von zehn Jahren hat sich dabei die Zahl der KMU mit ausländischen Konkurrenten von rund 33 auf rund 50 Prozent erhöht. Unternehmen mit Konkurrenten aus Schwellenländern geraten dabei stärker unter Druck als KMU, deren Konkurrenten ausschliesslich in der selben Region verortet sind. Die „Internationalisierung des Wettbewerbs“ habe dabei auch „in klassischen Binnenbranchen wie dem Bau oder dem Handel“ stattgefunden, stellen die Analysten in der Mitteilung fest. Dies berge für die betroffenen Branchen „gewisse Risiken, da sie im Gegensatz zur immer schon im internationalen Wettbewerb stehenden KMU-Exportindustrie bisher weniger geübt sind, gegen Konkurrenten aus aller Welt zu bestehen“, wird Oliver Adler, Chefökonom der Credit Suisse, dort zitiert. 

Den Analysten zufolge hängt die Internationalisierung des Wettbewerbs mit der Digitalisierung zusammen. Der Studie zufolge halten sich jedoch 32 Prozent der KMU „auf absehbare Zeit nur am Rande“ von der Digitalisierung betroffen. Die Analysten befürchten daher, „dass einige dieser Unternehmen den aktuellen technologischen Wandel womöglich unterschätzen, was mittel- bis langfristig eine Gefahr für ihre Wettbewerbsfähigkeit darstellen könnte“, heisst es in der Mitteilung. hs 

 

NEWS

© Copyright 2015 - swissprofessionalmedia AG