Swissquote übernimmt luxemburgischen Konkurrenten

 

 

Gland VD - Die Online-Bank Swissquote kauft die luxemburgische Online-Bank Internaxx . Mit der Übernahme des Konkurrenten will Swissquote sich den uneingeschränkten Zugang zum europäischen Markt sichern.

 

 

Die Internaxx Bank S.A. ist seit 2001 als Online-Bank mit einer Vollbanklizenz am Markt tätig, informiert Swissquote in der Mitteilung zur Übernahme. Die seit 2006 profitabel wirtschaftende Internaxx bedient dabei hauptsächlich internationale Investoren und Expats in Luxemburg. Dienstleistungspalette und Art der Kundenbetreuung der beiden Online-Banken seien bereits „weitestgehend kompatibel“, schreibt Swissquote weiter. Im Zuge der Übernahme soll die Plattform von Internaxx von Swissquote integriert und ihr Angebot um Märkte und Produkte von Swissquote erweitert werden.

„Für Swissquote ist der uneingeschränkte Zugang zu den europäischen Märkten besonders vor dem Hintergrund des bevorstehenden Brexit von Bedeutung“, erläutert Marc Bürki, CEO der Swissquote-Gruppe, die Hintergründe der Übernahme. „Mit dem Kauf von Internaxx wollen wir unsere Stellung als erste Adresse für internationale Kunden (Expats) mit unseren spezialisierten Dienstleistungen weiter festigen.“

Swissquote übernimmt die Internaxx Bank von Interactive Investor Limited, ein von J.C. Flowers & Co kontrolliertes Unternehmen. Im Kaufpreis von 27,2 Millionen Euro ist nach Auskunft von Swissquote ein über dem Buchwert von Internaxx liegender Anteil (Goodwill) von rund 25 Prozent enthalten. Der Kauf wird aus eigenen Mitteln von Swissquote finanziert. Die Zustimmung der Aufsichtsbehörden steht noch aus. hs

 

NEWS

© Copyright 2015 - swissprofessionalmedia AG