Steuerprüfungen spielen Milliardenbetrag ein

 

 

Bern - Die Eidgenössische Steuerverwaltung hat im vergangenen Jahr zahlreiche Überprüfungen von Selbstveranlagungen durchgeführt. Der Steuerertrag des Bundes wurde dadurch um 1,5 Milliarden Franken aufgestockt.

 

Einer Mitteilung der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) zufolge hat der Bund im vergangenen Jahr insgesamt 54,68 Milliarden Steuern eingenommen. Mehr als 1,5 Milliarden Franken sind dabei auf zahlreiche Steuerverfahren, Prüfungen und Strafverfahren zurückzuführen, die von der ESTV 2017 durchgeführt wurden. 

NEWS

© Copyright 2015 - swissprofessionalmedia AG