Arbeitslosenquote bleibt konstant

 

 

Bern - Die Zahl der Arbeitslosen hat zwischen Dezember und Januar leicht zugelegt, die Arbeitslosenquote blieb konstant. Gegenüber dem Januar 2017 hat sich die Situation am Arbeitsmarkt jedoch deutlich verbessert.

 

Einer Mitteilung des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) zufolge ist die Zahl der Arbeitslosen im Januar gegenüber dem Dezember vergangenen Jahres um 2507 auf 149.161 Personen gestiegen. Im Vergleich zum Januar 2017 wurden dagegen 15.305 oder 9,3 Prozent weniger Arbeitslose registriert. Die Arbeitslosenquote verharrte mit 3,3 Prozent auf dem Stand vom Dezember 2017. 

NEWS

© Copyright 2015 - swissprofessionalmedia AG