Frisches Kapital für neue Versicherung

 

 

Zürich - Die Pax Versicherung und die Versicherungsgruppe die Bayerische beteiligen sich an der Dextra Versicherungen AG. Die Neugründung will digital basierte Autoversicherungen anbieten.

 

Der neue Direktversicherer Dextra Versicherungen erhält zwei gewichtige Partner. Wie die Basler Pax Versicherungen und die Versicherungsgruppe die Bayerische in zwei verschiedenen Mitteilungen schreiben, beteiligen sie sich beide am neuen Zürcher Autoversicherer. Die Bayerische schreibt in ihrer Mitteilung, dass die beiden Versicherer insgesamt 65 Prozent halten, der Rest liegt bei privaten Investoren. Die Pax hält laut eigener Mitteilung 25 Prozent.

NEWS

© Copyright 2015 - swissprofessionalmedia AG