Rimuss geht nach Graubünden

 

 

Fläsch GR - Das Bündner Weinbauunternehmen Davaz will die Rimuss- und Weinkellerei Rahm AG im schaffhausischen Hallau übernehmen. Deren Produktion und Arbeitsplätze bleiben damit erhalten.

 

„Aufgrund des zunehmend kompetitiven Umfelds im Markt der Traubensaft- und Weinproduktion und eines bedauerlichen Betrugsfalles im Frühjahr 2017 stand Rimuss zuletzt vor strategischen Weichenstellungen, die mit der geplanten Übernahme des Betriebs durch das erfolgreiche Familienunternehmen Davaz nachhaltig gelöst werden können“, schreibt die Davaz Holding AG in einer Mitteilung zur Übernahme. Das Bündner Weinbauunternehmen hat eine Absichtserklärung zur Übernahme unterzeichnet. Produktion und Mitarbeiter sollen am Standort verbleiben. Die Rimuss- und Weinkellerei Rahm AG beschäftigt in Hallau 45 Mitarbeiter und produziert rund 40 Traubenerzeugnisse. 

NEWS

© Copyright 2015 - swissprofessionalmedia AG