Roboter Paul hilft MediaMarkt-Kunden

 

 

Dietikon ZH - MediaMarkt setzt mit Paul einen neuen Mitarbeiter ein. Es handelt sich dabei um einen der fortschrittlichsten Roboter der Welt. Er begrüsst die Kunden am Eingang und weist ihnen den Weg zu den gewünschten Produkten.

 

Paul wird von MediaMarkt seit Donnerstag in der Filiale im Zürcher Einkaufszentrum Sihlcity eingesetzt, wie es in einer Medienmitteilung heisst. „Paul ist ein sehr charmanter Roboter. Die Entwickler und Designer haben ihm menschliche Umgangsformen beigebracht, die ihn zu einem digitalen Gentleman machen“, heisst es von Martin C. Rusterholz, Chef der in Dietikon ansässigen Schweizer Vertretung von MediaMarkt.

Entwickelt wurde Paul vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Fraunhofer IPA). Ursprünglich sollte er in der Seniorenbetreuung eingesetzt werden. „Paul ist einer der fortschrittlichsten Roboter der Welt“, wird Martin Wild, Chief Digital Officer der MediaMarktSaturn Retail Group, in der Mitteilung zitiert. Die Navigation, dialogische Kommunikation und Mimik sind speziell auf die Bedürfnisse bei MediaMarkt angepasst worden.

So begrüsst der fahrende Roboter die Kunden beim Betreten des Marktes und fragt sie nach ihren Wünschen. Er erklärt ihnen den Weg zu den entsprechenden Produkten und begleitet sie bei Bedarf auch. Zudem ist er in der Lage, Gespräche mit dem Kunden zu führen, beispielsweise über das Wetter. Paul ist als Ergänzung zur Belegschaft gedacht, die einen Blick in die Zukunft erlaubt. Die Fachberatung übernehmen weiterhin die menschlichen Kollegen. Im Moment wird geklärt, ob Paul in der Zukunft auch in anderen Schweizer Filialen von MediaMarkt eingesetzt wird. jh 

NEWS

© Copyright 2015 - swissprofessionalmedia AG