Mercedes-Benz CLS: Reloaded 3.0

Der neue Mercedes-Benz CLS steht für die neue Designsprache von Mercedes-Benz. Diese ist an der klaren Form mit reduzierten Linien erkennbar.

Bild: Mercedes-Benz

Der Charakter des neuen Mercedes-Benz CLS wird durch die sich nach unten öffnende Grillkontur und die nach vorne geneigte Front bestimmt. Weitere Merkmale sind breite, niedrige Scheinwerfer und zweiteilige Heckleuchten. Zugleich nimmt sein Design die zeitlose Ausstrahlung des ersten CLS auf, der ein neues Segment begründete und schnell zur Design-Ikone wurde.


Der CLS bekommt durchgängig neue Motoren: Reihen-Sechszylinder sowie Reihen-Vierzylinder, jeweils als Diesel und Benziner. Wie bei seinen Vorgängern steht der Charakter der dritten Generation des CLS für Sportlichkeit: Ein hochemotionales Fahrzeug, das einen überzeugenden Langstrecken- und Geräuschkomfort erreicht und mit seiner Technologie begeistert. Auf den Markt kommt das viertürige Coupé im März 2018.

Mit dem CLS hat Mercedes-Benz 2003 ein neues Fahrzeugsegment geschaffen, das die Eleganz und Dynamik eines Coupés mit dem Komfort und der Funktionalität einer Limousine verband. Jetzt knüpft Mercedes-Benz mit der dritten Generation des CLS an die Ausstrahlung und den einzigartigen Charakter des Trendsetters an: Mit der überspannten Bordkante, der flachen Seitenscheibenlinie und dem geduckten Greenhouse. Zugleich ist er ein weiteres Beispiel für die konsequente Weiterentwicklung der Designsprache der sinnlichen Klarheit: Sicken sowie Linien sind deutlich reduziert. Mit zahlreichen Design-Details reiht er sich zudem in die aktuelle Coupé-Familie von Mercedes-Benz ein.

Völlig neu ist die Motorenpalette des CLS. Beim Marktstart umfasst sie drei Sechszylinder-Modelle:

  • CLS 350 d 4MATIC (210 kW/286 PS, 600 Nm; Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,6l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 148 g/km)
  • CLS 400 d 4MATIC (250 kW/340 PS, 700 Nm; Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 148 g/km)
  • CLS 450 4MATIC (270 kW + 16 kW/367 PS + 22 PS; Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,5 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert 178 g/km)

Der sportliche CLS hat auch eine komfortable Seite. Das «Air Body Control»-Fahrwerk, die «Energizing»-Komfortsteuerung sowie die jüngste Infotainment-Generation mit In-Car-Office, die Anbindung von Smartphones über Mercedes-Benz Link und deren kabelloses Aufladen unterstreichen dies. Das Touchpad in der Mittelkonsole gibt eine haptische und akustische Rückmeldung bei der Bedienung der zahlreichen Komfortfunktionen und Einstellmöglichkeiten.


Die Serienausstattung des CLS ist umfangreich: Zu den Highlights zählen LED High Performance-Scheinwerfer, Rückfahrkamera, 18-Zoll-Leichtmetallräder mit Mischbereifung, Spurhalte-Assistent, Geschwindigkeitslimit-Assistent, Mercedes-Benz SD-Navigations-Paket, 12,3 Zoll grosses Media-Display, Touchpad mit Controller, Ambientebeleuchtung inklusive beleuchteter Lüftungsdüsen, Mercedes me connect Dienste und Kommunikationsmodul mit LTE.

NEWS

© Copyright 2015 - swissprofessionalmedia AG