Toyota unterstützt Schweizer Beachvolleyballerinnen-Duo

Toyota unterstützt per sofort das erfolgreiche Schweizer Beach-Volleyball-Duo Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré. Die beiden Athletinnen fahren künftig einen Toyota C-HR mit Hybrid-Antrieb.

Die beiden Schweizer Beachvolleyballerinnen Anouk Vergé-Dépré und Joana Heidrich haben bei der Fahrzeugübergabe gut lachen. Bild: Toyota

Christian Künstler, der Geschäftsführer der Toyota AG, überreichte kürzlich den beiden Sportlerinnen die Fahrzeuge persönlich. «Wir freuen uns, mit Joana und Anouk die perfekten Botschafterinnen für den dynamischen Crossover gefunden zu haben und sind stolz, die zwei Schweizer Weltklasseathletinnen unterstützen zu dürfen», so Künstler.

Die beiden Volleyballerinnen sind vom Fahrzeug angetan: «Ich mag das Styling des Toyota C-HR, aber besonders genial ist das Smart-Entry-System, welches unnötiges Schlüsselsuchen in der Tasche erspart», so die Verteidigerin Vergé-Dépré.

Die Zürcherin Heidrich und die Bernerin Vergé-Dépré spielen seit dieser Saison zusammen und erreichten im vergangen Jahr mit ihren damaligen Partnerinnen an den Olympischen Spielen in Rio den Viertel- bzw. Achtelfinal. Mit 25 Jahren sind sie Teil der internationalen Elite im Beach-Volley. Ehrgeizig, gewissenhaft und diszipliniert verfolgen die beiden Sportlerinnen nun ihren Weg an die Welt-Spitze – Attribute, die perfekt zur Marke Toyota passen.

NEWS

© Copyright 2015 - swissprofessionalmedia AG