Kluft zwischen Miet- und Eigenheimmarkt wächst

08.08.2017

Zürich - Der Schweizer Immobilienblasenindex hat sich im zweiten Jahresquartal gegenüber dem Vorquartal nicht verändert. Sinkende Mieten vergrössern jedoch das Ungleichgewicht zwischen dem Miet- und dem Eigenheimmarkt.

Der von der UBS erhobene Immobilienblasenindex verharrte im zweiten Quartal 2017 mit 1,38 Punkten auf dem Stand vom Vorquartal. Er ist damit weit von einer Blase entfernt, liegt aber mit einem Stand oberhalb der Einpunktgrenze im Risikobereich. 

NEWS

© Copyright 2015 - swissprofessionalmedia AG