Schweizer Detailhandel leidet unter Kostennachteil

19.05.2017

Basel - Der Schweizer Detailhandel muss mit substanziell höheren Kosten als seine vier Nachbarländer kalkulieren. Dieser Konkurrenzdruck wird durch eine geringere Mehrwertsteuer nur geringfügig abgemildert, zeigt eine Studie.

Vergleiche der Konsumentenpreise zwischen der Schweiz und dem Ausland werden relativ regelmässig veröffentlicht. Eine entsprechende Untersuchung der Differenzen auf der Kostenseite ist jedoch nur in Ansätzen vorhanden. Diese Lücke wird nun von einer Studie des Forschungsinstituts BAKBasel im Auftrag der Swiss Retail Federation geschlossen. 

NEWS

© Copyright 2015 - swissprofessionalmedia AG