GlaxoSmithKline setzt auf Kühne + Nagel

18.05.2017

Schindellegi SZ - Kühne + Nagel und der britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline weiten ihre Partnerschaft aus. Neu wird das Schwyzer Logistikunternehmen auch die Landtransporte für den Konzern in Grossbritannien übernehmen.

 

Bereits 2016 haben Kühne + Nagel und GlaxoSmithKline (GSK) eine auf fünf Jahre ausgelegte Logistikpartnerschaft geschlossen. Seither ist Kühne + Nagel insbesondere in den Bereichen Luft- und Seefracht für den britischen Konzern tätig. Nun erweitern die Unternehmen ihre Zusammenarbeit, wie es in einer Mitteilung heisst. Dabei wird das Logistikunternehmen auch Landtransporte übernehmen, vor allem innerhalb Grossbritanniens.

Die Erweiterung der Partnerschaft unterstreiche das Bekenntnis von Kühne + Nagel zum Bereich Gesundheitswesen, welcher von grosser strategischer Bedeutung für das Unternehmen ist, erklärt Marcus Bennett, Länderchef von Kühne + Nagel in Grossbritannien.

Kühne + Nagel hat seinen Hauptsitz in Schindellegi. Das Unternehmen beschäftigt rund 70.000 Mitarbeitende in über 100 Ländern. Nach eigenen Angaben gilt es als eines der führenden Logistikkonzerne weltweit. ssp

 

NEWS

© Copyright 2015 - swissprofessionalmedia AG