Schweiz steuert Rekord bei Firmengründungen an

20.04.2017

St.Gallen - Rund 11.000 neue Eintragungen ins Handelsregister zählt die Schweiz im ersten Quartal des laufenden Jahres. Hochrechnungen von Creditreform zufolge deutet dies auf ein Rekordjahr hin. Allerdings nehmen auch die Löschungen zu.

„Das Jahr 2017 startet fulminant“, leitet Creditreform seinen aktuellen Presseletter zu Firmengründungen und Konkursen ein. Mit 11.021 neuen Eintragungen ins Handelsregister in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres wurde ein nie erreichter Wert verbucht, teilt der Schweizerische Gläubigerverband weiter mit. Über das Jahr hochgerechnet kommt Creditreform auf einen Rekordwert von 44.510 zu erwartenden Firmengründungen in diesem Jahr. Dies wären 7,6 Prozent mehr als 2016.

NEWS

© Copyright 2015 - swissprofessionalmedia AG